Marie Schmied
Blog über Schönheit, Essen und Reisen
336
158
13
Wiederholt nicht meine Fehler!
Ich habe meine Haut mit einer Vitamin A Creme ruiniert, doch dann fand ich etwas ähnliches, das half.

Schwellungen im Gesicht, Augenringe, rote Punkte und juckende Haut...All das hatte ich, als ich mir in einer Apotheke eine normale Gesichtscreme mit Vitamin A kaufte und damit einem Tipp eines Bloggers folgte.

Diese Creme sollte meine Falten entfernen und meine Haut strahlender machen. Stattdessen weinte ich für 2 Tage und erblickte die Konsequenzen des "Lifehacks" im Spiegel.

Kompressen, Lotions und natürliche Masken haben mir geholfen und die Irritationen gingen weg. Die Falten aber blieben. Ich hatte Angst, meine Pflegeprodukte zu verwenden und verbannte sie in den Schrank, um neue Alpträume zu vermeiden.

Vor der Vitamin A Creme
Nach der Vitamin A Creme

Letztendlich musste ich bei meiner Schwester bleiben. Sie war im Urlaub und hat mich darum gebeten, auf ihre Neffen aufzupassen. Schon am ersten Tag war ich so müde, dass ich vor dem Fernseher einschlief. Als ich aufwachte, schliefen meine Neffen neben mir und es lag eine Creme auf dem Boden. Sie spielen gerne als Ärzte und hatten mir heimlich die Creme aufgetragen. Ich hatte riesige Angst und schaute in den Spiegel, um mir die Augenringe, Rötungen und Flecken anzusehen.

Doch da war nichts! Mein Gesicht sah viel frischer und entspannter aus.

Genau nach diesem WOW-Effekt hatte ich gesucht. Dieses Pflegeprodukt war wirklich interessant, aber das Etikett war recht spärlich und bot nur wenige Informationen. Die Creme heißt Rechiol .

Ich habe im Internet danach gesucht und einen Link zur einer detaillierten Beschreibung der Formel gefunden, die in der Creme verwendet wird.

Anscheinend wird die Creme gegen Falten empfohlen. Sie macht die Haut feuchter, verbessert dein Teint, lindert Pigmentstörungen und hilft bei Schwellungen. Außerdem führt sie nicht zu allergischen Reaktionen.

Ich nutzte Rechiol auch weiterhin, während ich auf meine Neffen aufpasste.

Vor Rechiol
Nach Rechiol

Eine Woche später waren meine Augenringe fast weg und auch meine Nase wirkte straffer. Selbst die Falten an der Stirn waren unauffälliger.

Direkt zuhause angekommen bestellte ich Rechiol. Auf dieser Seite habe ich die Creme gekauft und habe dank eines Sonderangebots eine kostenlose Creme zusätzlich bekommen. So habe ich meine Schwester entschädigt. ;)

Insgesamt ist das Produkt wirklich gut. Es ist deutlich besser als andere dubiöse Experimente im Internet.

Über mich
Hallo zusammen! Schön, dass ihr zu mir gefunden habt! Hier teile ich meine Gedanken, Ideen und Eindrücke...
Kommentare
13
Jule

Das ist Quatsch. Ich nutze ätherische Öle seit 4 Jahren und werde nichts daran ändern!

Antworten
Kathi

Dann nutz doch die alten Sachen. Wenn du dann in 5 Jahren Falten loswerden möchtest, wird dir dein Mandelöl nicht helfen. Und was dann? Ein Bügeleisen?

Antworten
Nathalie

Der einzige Nachteil dieser Creme ist, dass man immer von allen Jungs angestarrt wird auf den Straßen. Wobei, ist das ein Nachteil? ;)

Antworten
Stefanie

OMG, wie kommt man nur auf die Idee, sich Sachen ins Gesicht zu reiben? Was, wenn dir jemand Säure andreht? Würdest du das auch einreiben? Informiert euch über diese Sachen zunächst, anstatt Empfehlungen blind zu folgen...

Antworten
Helene

Basierend auf den Fotos scheint die Creme ja gut zu funktionieren. Danke für den Link! Ich werde sie definitiv bestellen und probieren. :)

Antworten
Katharina

Ich verwende Rechiol als Foundation. Meine Poren werden verstopft und Kosmetika helfen nicht wirklich, meine Falten zu verstecken. Die Textur dieser Creme ist sehr angenehm.

Antworten
Christina

Du siehst so hübsch aus!

Antworten
Kathleen

Ich nutze die Creme seit 3 Monaten. Mit Rechiol wurde meine Haut richtig sanft, glatt und geschmeidig. Die Creme klebt nicht und macht die Haut nicht ölig.

Antworten
Alexandra

Ich habe diesen Fehler auch mal gemacht. Jetzt vermeide ich jedes Experiment und verwende nur erprobte Produkte.

Antworten
Hannelore

Ich verwende nur noch teure Kosmetika un gebe locker 500€ dafür aus, aber selbst das half nicht. :(

Antworten
Vanessa

Ah, ich weiß wie sich diese Allergien von Kosmetika anfühlen. Ich leide schon langer daran.

Antworten
Anna

Es ist eine tolle Creme die ich gegen nichts tauschen würde!

Antworten
Irene

Ich habe diese Creme einmal im Gesicht aufgetragen und ich sollte sie dann zu einem dreifach höheren Preis kaufen im Verglich zum Herstellerangebot. Natürlich habe ich das nicht gemacht und habe lieber danach im Internet gesucht. So bin ich auf deinen Blog gestoßen. Zu diesem Preis bestelle ich sie natürlich!

Antworten